Sie sind hier: Startseite                                                                  

Startseite | Links/Downloads | Mailingliste | Wir über uns | Hintergrundbeiträge | NRW-BündnisImpressum/Kontakt 

2016





 

Kalender



Presseberichte vom 17.9.2013 zur Initiative Primus-Schule im Ostmannturmviertel
NW-Artikel von Kurt Ehmke
WB-Artiel von Michael Schläger






Studie der Bertelsmann-Stiftung

15.03.2015)  Eine neue Studie der Bertelsmann-Stiftung weist auf den Zusammenhangg zwischen Armut und schulischer Benachteiligung hin. Schuleingangsuntersuchungen zeigen, dass Kinder aus armen oder armutsgefährtdeten Familien schulisch von Beginn an benachteiligt sind. Da Armut in der Regel keine Episode ist, sondern Kontinuität hat, setzt sich dieser Prozess fort. Hier der Link zur Studie.


Vortrag und Diskussion mit Otto Herz: Bielefeld braucht eine Primus-Schule


22.02.2014)  Im Otto herzRah­men der Reihe von In­for­ma­ti­ons­ver­an­stal­tun­gen der In­itia­ti­ve Pri­mus-​Schu­le fin­det am Mon­tag, 24. Fe­bru­ar ab 20 Uhr ein Vor­trag und Dis­kus­si­on mit Otto Herz, Re­form­päd­ago­ge und Di­plom-​Psy­cho­lo­ge, im Haus der Kir­che, Mark­gra­fen­stra­ße 7. „Bie­le­feld braucht die Pri­mus-​Schu­le“ statt.
Otto Herz war von 1970 bis 1980 Mit­ar­bei­ter in der Uni­ver­si­tät Bie­le­feld. Er war be­tei­ligt am Auf­bau der La­borschu­le und des Ober­stu­fen-​Kol­legs. 1980 bis 1982 war er Bun­des­vor­sit­zen­der der Ge­mein­nüt­zi­gen Ge­sell­schaft Ge­samt­schu­le (GGG). Von 1993 bis 1997 war Otto Herz Mit­glied im Ge­schäfts­füh­ren­den Bun­des­vor­stand der Ge­werk­schaft Er­zie­hung und Wis­sen­schaft (GEW); seit­dem ist er frei­be­ruf­lich tätig als Re­form­päd­ago­ge. In sei­nem ABC der guten Schu­le for­mu­liert Otto Herz als For­de­rung: „Eine At­mo­sphä­re der Ach­tung, der An­er­ken­nung und der Ak­zep­tanz auf­bau­en“


Prof. Dr. Annette Textor und Antje Mismahl berichten über bewährte und neue Schulformen

05.02.2014)  Am 12.2. fin­det um 20.​00 Uhr in der Bür­ger­wa­che am Sieg­fried­platz eine Ver­an­stal­tung mit ProfIn.​Dr. An­net­te Tex­tor und Antje Mis­mahl, Lei­tung Pri­mus-​Schu­le Min­den statt. Im Rah­men der lau­fen­den El­tern­be­fra­gung zur Grün­dung einer Pri­mus-​Schu­le in Bie­le­feld wird Prof. Dr. An­net­te Tex­tor, wis­sen­schaft­li­che Lei­te­rin der La­borschu­le re­fe­rie­ren. Der Vor­trag von An­net­te Tex­tor bie­tet für El­tern, Leh­re­rIn­nen und In­ter­es­sier­te die Mög­lich­keit, sich über die lang­jäh­ri­gen Er­fah­run­gen an der La­borschu­le zu in­for­mie­ren.
Seit 1974 ist die La­borschu­le Ver­suchs­schu­le des Lan­des NRW. Sie zeich­net sich durch be­son­de­re päd­ago­gi­sche Ele­men­te aus v.a. ge­mein­sa­mes Ler­nen von Klas­se 1 – 10, ohne Bruch im Lern­pro­zess nach der 4. Klas­se . Schü­le­rIn­nen wer­den in­di­vi­du­ell in ihren un­ter­schied­li­chen Fä­hig­kei­ten ge­för­dert. Diese Ele­men­te sind auch Kon­zept­bau­stei­ne der Pri­mus-​Schu­le.
Letz­te Woche hat die Lan­des­re­gie­rung ge­mein­sam mit der CDU-​Frak­ti­on eine letz­ma­li­ge An­trags­run­de für Pri­mus­schu­len zum Schul­jahr 2015/16 auf den Weg ge­bracht. „Bie­le­feld soll­te sich diese Chan­ce nicht ent­ge­hen las­sen,“ dafür set­zen sich die Ver­an­stal­ter, In­itia­ti­ve Pri­mus-​Schu­le und Stadt­el­tern­rat, ein. An der Ver­an­stal­tung wird eben­falls Antje Mis­mahl, Lei­tung Pri­mus-​Schu­le in Min­den teil­neh­men und Fra­gen zu die­ser Schul­form be­ant­wor­ten. El­tern, Leh­re­rIn­nen und In­ter­es­sier­te sind herz­lich ein­ge­la­den.


Vortrag  des Schulentwicklers Achim Körbitz  am  27.1.14:
Bewährte Konzepte + neue Schulform =  Primus-Schule für Bielefeld

16.01.2014)  Am Montag, den 27.01. um 19.30 Uhr wird Achim Körbitz unter dem Thema  "Bewährte Konzepte + neue Schulform" im Vortagsraum der Stadtbibliothek Bielefeld, Eingang Kavalleriestr, die Primus-Schule als Chance für Bielefeld vorstellen. Achim Körbitz, von 1991-2007 Leiter der  Otto-Hahn-Realschule in Herford und aktuell Lehrbeauftragter der Uni Bielefeld, hat zahlreiche Schulentwicklungsmaßnahmen in der Region und
in ganz NRW begleitet. Zuletzt hat das von ihm mit erstellte Schulkonzept für die Primus-Schule Schalksmühle (Märkischer Kreis)  überzeugt. Die Schule kann nun drei- statt zweizügig starten.

Wenn viele Eltern, in der jetzt laufenden Befragung, Interesse an einer  Primus-Schule rückmelden, könnte es zum Sommer 2015im Bielefelder Ostmannturmviertel auch soweit sein. Stadtelternrat und die Initiative Primus-Schule laden alle Interessierten ein, sich über die neue Schulform zu informieren.







 

letzte Aktualisierung: 02.01.15                                                                                             nach oben

Free counter and web stats